Der Plan und das Schreiben

Brauche ich einen konkreten Plan, bevor ich anfange zu schreiben? Diese Frage brennt den meisten Schreibenden unter den Nägeln. Immer mal wieder lese ich, dass man auf keinen Fall anfangen sollte, zu schreiben, wenn man noch kein Konzept hat. Das kann funktionieren, es kann einen aber auch direkt in eine Schreib- und Kreativitätsblockade führen. Ich… Weiterlesen

Über die Kunst, ein Buch fertig zu schreiben

Während mir das Schreiben an sich sehr leicht fällt, empfinde ich das Fertigstellen eines Buches als besonders anstrengend – beinahe als Qual. Eigentlich kein Wunder, schließlich möchte man allen Perfektionismus, allen Vollständigkeitsanspruch und alle Ideen in diesem Endprodukt vereint wissen. Und dies ist per se ein unmenschlicher Anspruch. Sowohl Romanschreiber als auch Schreiber in der… Weiterlesen

Vom Himmlischen zum Schönen

In den Jahren 2010 und 2011 habe ich schon einmal zu meinen Leib- und Magenthemen gebloggt, als „Gourmet bei Texten und beim Essen“. Dann war ich allerdings so sehr in mein wissenschaftliches Projekt zum Strahlenschutz vertieft, dass der Blog im Winterschlaf ist. Die Jahre gehen nicht spurlos vorbei, weder an mir, noch an meinem Blog. Und so… Weiterlesen