Über die Kunst, ein Buch fertig zu schreiben

Während mir das Schreiben an sich sehr leicht fällt, empfinde ich das Fertigstellen eines Buches als besonders anstrengend – beinahe als Qual. Eigentlich kein Wunder, schließlich möchte man allen Perfektionismus, allen Vollständigkeitsanspruch und alle Ideen in diesem Endprodukt vereint wissen. Und dies ist per se ein unmenschlicher Anspruch. Sowohl Romanschreiber als auch Schreiber in der… Weiterlesen