Netzfund zur Verständlichkeit

credit: webfail.de Ein wunderschönes Beispiel, wie man in der deutschen Sprache Bandwurm-Wortsalat produzieren kann – und gleichzeitig dafür sorgen kann, dass man nur schwer verstanden wird. Ich empfehle in solchen Fällen den großzügigen Einsatz von Bindestrichen. Man kann natürlich auch die Worte auseinandernehmen ...

Rassismus und diskriminierungssensible Sprache

Ich bin ziemlich geflasht von „Die beste Instanz“, die Talkrunde, die die Comedian und politische Akteurin Enissa Amani kurzerhand organisiert hat. Anlass war das Trauerspiel „Die letzte Instanz“ im WDR, bei der ich aus dem Kopfschütteln nicht mehr rausgekommen bin. Warum sendet man so etwas? Und gleichzeitig kenne ich aus meinen Schreib-Workshops genau diese abgehalfterten…

3 Tipps für eine klare Sprache

Egal, ob ich eine E-Mail schreibe oder jemandem sagen möchte, was die nächsten Schritte sind: Eine klare Sprache hilft ungemein, dass mein Gegenüber ohne große Umwege versteht, was ich von ihm:ihr will. Mit drei Fragen kann ich für mich klären, ob ich meine PS auf die Straße bringen: Was ist der Kern meiner Aussage? Das…

Meine Kimchi-Geschichte

Mein erstes Kimchi Den scharf eingelegten Chinakohl aß ich das erste Mal im Jahr 1999 in Berlin. Damals hatte ich eine Unifreundin, deren Mutter aus Korea kam. Und wenn ich sie besuchte, durfte ich allerlei koreanische Spezialitäten probieren. Ihre Mutter war ganz glücklich, dass ich Kimchi gerne mochte. Denn, wie sie damals erzählte: Die meisten…